Infusionstherapie & Mikronährstofftherapie


Dem Körper das geben, was er braucht

Ganzheitlicher Behandlungssatz

Viele Krankheiten und Gesundheitsstörungen entstehen durch einen Mangel an essentiellen Mikronährstoffen.

Aufgrund von Überdüngung, nährstoffarmer Böden und langer Transportwege enthält unsere Nahrung immer weniger Vitalstoffe. Dies wird besonders für diejenigen kritisch, die durch Erkrankungen, vermehrten Verbrauch oder auch eine Schwangerschaft einen erhöhten Bedarf haben.

Die Orthomolekulare Medizin befasst sich mit dem Zusammenwirken von Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, sekundären Pflanzenstoffen und gesunden Ölen. Um einen optimalen Ausgleich der Defizite zu gewährleisten, sollte eine Speziallabordiagnostik erfolgen.

Hoher Stress, Umweltbelastungen und Darmstörungen (Dysbiosen) können die Aufnahme von Nährstoffen über den Darm beeinträchtigen. Somit kommt es immer wieder zu therapiebedürftigen Mängeln die eine hohe therapeutische Dosis an Vitalstoffen notwendig machen. Diese können individuell nach Labordiagnostik zusammengestellt werden.

Die Entgiftungsfunktion des Körpers wird unterstützt.

Gezielte Nährstofftherapie

Infusionstherapien können v.a. meist am Anfang einer Therapie sinnvoll sein, um einen schnelle Linderung der Symptome zu erhalten.

Oft bestehen die Beschwerden schon lange, so dass endlich etwas passieren muss. Mängel werden viel schneller behoben und der Körper kann unmittelbar mit der eigenen Regeneration starten. Auch bei akuten Beschwerden wie Infekten können Infusionen mit Vitaminen das Immunsystem unterstützen. Auch kann man in akuten Stressphasen oder zur Wundheilung gezielt unterstützen.

Typische Krankheitsbilder sind:

  • Erschöpfung
  • Mineralstoffmangel
  • Vitaminmangel
  • Entgiftungsstörung
  • Infekte
  • Verdauungsstörungen
  • Magensäuremangel
  • Silent Inflammation
  • Diabetes
  • chron. Erkrankungen
  • Leaky Gut Syndrom
  • Autoimmunerkrankungen

Terminanfrage

Bei Fragen zur Infusionstherapie und orthomolekularer Medizin stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Hierfür können Sie gerne online über das Formular einen Termin anfragen.

Häufig gestellte Fragen zur ganzheitlichen Medizin


Was passiert bei einer Behandlung unter dem Ansatz der ganzheitlichen Medizin?

Durch eine sehr ausführliche ganzheitliche Anamnese und gezielte Labordiagnostik werden zugrundeliegende Störungen erfasst. Hierdurch kann eine individuelle Behandlung abgeleitet werden, welche das System wieder ins Gleichgewicht bringt.

Für wen ist die ganzheitlichen Medizin besonders geeignet?

Menschen mit komplexen und chronischen Erkrankungen, wie unter anderem Verdauungsstörungen, Allergien, neurodegenerativen Erkrankungen, chronischem Erschöpfungssyndrom und Hormonstörungen können in besonderer Weise von der ganzheitlichen Medizin profitieren, da nicht nur ihre Symptome behandelt, sondern auch die Ursachen angegangen werden.

Werden die Kosten für eine Behandlung unter dem Ansatz der ganzheitlichen Medizin von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen?

Eine solch ausführliche Anamnese wird nicht von der gesetzlichen Krankenkasse getragen. Sie müssen für die Kosten selbst aufkommen. Hierzu beraten wir Sie gerne bei einem persönlichen Gespräch.

Bei uns sind Sie gut aufgehoben!

„Eine tägliche, halbstündige Investition in Ihre Gesundheit trägt dazu bei, dass Sie langfristig gesund bleiben. So können Sie Ihre Gesundheit erhalten, anstatt sie wiederherstellen zu müssen.“


Dr. Katrin Hofmeister

Info

Die Praxis ist vom 25.-26. Juni 2024 geschlossen.

Info

Die Praxis ist vom 25.-26.06.24 geschlossen.

Datenschutzhinweis

Um unsere Website zu verbessern und Ihnen ein großartiges Website-Erlebnis zu bieten, nutzen wir auf unserer Seite Cookies und Trackingmethoden. In den Privatsphäre-Einstellungen können Sie einsehen, welche Dienste wir einsetzen und jederzeit, auch durch nachträgliche Änderung der Einstellungen, selbst entscheiden, ob und inwieweit Sie diesen zustimmen möchten.

Notwendige Cookies werden immer geladen